Skip to main content

Peak Delicious Whey Protein Test/Erfahrung 2019

Preisvergleich

21,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019 8:21
ansehen
sportnahrung-kwax.de

18,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019 8:21
Kaufen
Peak Delicious Whey Protein belegt Platz 82 in unserem Whey Protein Test.
Hersteller
Eiweißgehalt in Gramm84.00
Eiweißgehalt bestätigt
BCAA Anteil in Gramm27.00
Zugesetzte Aminosäuren
Mikrobiologische Analyse
Etikettentransparenz
Leucin Anteil in Gramm15.00
Valin Anteil in Gramm5.90
Isoleucin Anteil in Gramm6.10
Portionslöffel
Anzahl Geschmackssorten3
Platzierung im Test82
Umrechnungsfaktor Preis/100g0.09988038277511962
Umrechnungsfaktor Preis/Portion0.029904306220095697

Unsere Empfehlung: protein.de Whey Protein

16,99 €

  • 100% Made in Germany
  • Genaue Inhaltsanalyse
  • 100% Ettikettentransparenz
  • Kein Spiking

Gesamtbewertung

75.43%

"Hier reicht teilweise kaum für mehr als eine mittelmäßige Bewertung. Zu dem Spiking mit Leucin kommt hier noch der nicht überzeugende Geschmack und die nur durchschnittliche Löslichkeit. Hier gibt es am Markt genug bessere Konkurrenz. "

Qualität der Zutaten
85%
Preis/Leistung
77%
Geschmack
70%
Löslichkeit
74%
Konsistenz
75%
Etikettentransparenz
76%
Verpackungsdesign
71%

Peak Delicious Whey Protein Test/Erfahrung 2019

Peak Delicious Whey

Ersteindruck des Peak Delicious Whey

Der Beutel des Peak Delicious Muscle macht Appetit auf den Shake, die Verpackung ist plakativ braun eingefärbt um die Geschmacksrichtung zu unterstützen. Das ganze Design ist darauf ausgelegt einen auf den leckeren Geschmack einer Schokomilch vorzubereiten. Ob das Design dabei wirklich schön ist können unsere Tester nicht eindeutig bewerten, ihre Meinungen gehen hier stark auseinander. Das Layout wirkt unruhig, es ist aber nicht überfrachtet oder überfordert den Käufer mit zu viel Informationen. Die Rückseite ist durch seine Mehrsprachigen Angaben sehr voll und wirkt etwas gedrungen. Die Informationen sind vollständig, sowohl die Angabe der Proteinvarianten und ihrer Menge als auch eine Aminosäurenbilanz sind auf dem Label vorhanden.

Optik/Löslichkeit des Peak Delicious Whey

Die Schokovariante duftet süßlich mit eine deutlichen Kakaonote. Unsere Tester empfinden die Süße aber als zu dominant, sie wünschen sich mehr Kakao und weniger Süße. Das wirklich feine Pulver rieselt ohne Klumpen in den Shaker. Dort überprüfen wir zuerst die Löslichkeit in Milch undsind etwas enttäuscht. Die Löslichkeit kann als zufriedenstellend bezeichnet werden. Es bleiben trotzdem, je nach Kraft und Zeit die für das mischen aufgewendet werden, Rückstände und leichten Klumpen zurück. In Wasser ergiebt sich das gleiche Bild, hier kann ebenfalls von mittelmäßiger Löslichkeit geredet werden. Der Shake dickt nach dem anmischen etwas ein bekommt eine leicht cremige Konsistenz. Der Geruch bleibt dominat süß mit einer Kakaonote, unsere Tester sind weiterhin nicht so angetan.

Geschmack des Peak Delicious Whey

Der Geschmack setzt den Eindruck der Geruchsprobe fort. Vordergründig süß ohne wirklichen Schokoladen Geschmack. Selbst in Milch ist hier kein überzeugender Geschmack hinzubekommen. Die Tester sind sich einig das hier mit zu viel Süßstoff und zu wenig Kakao gearbeitet wurde. Es wird durchgehend der kräftige Geschmack nach Kakao vermisst, es bleibt lediglich der Süßstoff der das ganze süßlich einfärbt. Manche Tester konnten ebenfalls einen leicht bitteren Nachgeschmack feststellen der sehr lange im Mund bleibt.

Inhaltsstoffe des Peak Delicious Whey

Das Delicious Whey besteht aus einer Blend von Molkenprotein Konzentrat (54%) und Molkenprotein Isolat (35%). Damit schafft es das Delicious Whey auf einen Proteingehalt von 81% im Geschmack Schokolade. Die Kohlenhydrate werden von Peak mit 4,5%, das Fett mit 3,7% angegeben. Der BCAA Gehalt ergibt aus der Aminosäurenbilanz, wir errechnen hier einen Wert von sehr hohen 21,87%, was ein sehr guter Wert ist. Auf der Zutatenliste steht allerdings auch die Aminosäure L-Leucin. Durch die Zugabe dieser Aminosäure erhöht sich der BCCA Anteil. Als Süßungsmittel verwendet Peak eine Mischung aus Acesulfam K und Sucralose, für die cremige Konsistenz wird das Verdickungsmittel Xanthan genutzt.

Fazit zum Peak Delicious Whey

Das Peak Delicious Whey ist ein kleiner Blender, die Verpackung gaukelt einen Geschmack vor dendas Produkt nie erreicht, die Aminosäurebilanz einen BCAA Gehalt der nur durch Zusatz von Leucin erreicht wird. Hierbei handelt es sich um sogenanntes Aminosäurespiking. Auch wenn Peak hierbei wenigstens eine hochwertige Aminosäure verwendet ist es doch ein von nicht gern gesehene Praxis. Da auch die Löslichkeit und der Geschmack wenig überzeugen können ist das Whey von Peak weit weg von einer Empfehlung von unserer Seit aus. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket nicht wirklich um jedem einen Kauf zu empfehlen. Peak Fans dürfen gerne testen ob ihnen das Delicious Whey zusagt, alle anderen schauen sich anderweitig um.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Preisvergleich

Shop Preis

21,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019 8:21
Jetzt bei ansehen
sportnahrung-kwax.de

18,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019 8:21
Jetzt bei sportnahrung-kwax.de kaufen

21,89 €
2.19 €/100g
0.65 €/Portion(30g)

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019 8:21